Eine Kulturtasche für Unterwegs…

„Nähst du eigentlich auch…?“
Diese Frage höre ich oft und meine Antowrt lautet meistens „Ja“, denn ich probiere gerne Neues aus oder tüftele solange, bis ich die Ideen meiner Kunden umgesetzt habe 😉
Außerdem kann ich nur immer wieder von den tollen Ideen meiner Kunden profitieren!
So war es z.B. auch mit dieser Kulturtasche.
Kosmetiktaschen kann ich mittlerweile im Schlaf nähen, aber eine Kulturtasche zum Aufhängen, die man komplett ausklappen kann, hatte ich bisher noch nicht genäht
(Dass sie sowieso schon auf der unendlichen „Das will ich noch irgendwann Nähen“Liste stand, brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen).

Da es ziemlich schnell gehen musste, hatte ich im Nu das Schnittmuster ausgedruckt und die Taschenklappe mit dem Namen des kleinen Mädchens bestickt.
Besonders toll an diesem Auftrag fand ich, dass ich das beschenkte Geburtstagskind sogar selbst kenne 🙂

Die „Hanging3“ von shesmile hat zwei praktische Reißverschlussfächer mit Platz für Bürsten, Shampoo, Creme, etc…

Im mittleren Teil finden ebenfalls kleine Fläschchen wie z.B. Duschzeug oder Sonnencreme Platz in den drei Fächern.
Für Haarreif&Co gibt es extra zwei Schlaufen, wo man diese praktischerweise einhängen kann.
Haarklammern oder -spangen können auf dem mittleren Fach an einem Band festgeklemmt werden.

Komplett aufgeklappt und hängend bietet die Tasche viel Platz und nimmt im Urlaubsbadezimmer trotzdem nicht viel Platz weg, da man sie z.B. an der Tür befestigen kann.

Und so sieht sie dann zugeklappt aus:

Ich finde, dass sie total hübsch geworden ist und es war definitiv nicht die letzte Kulturtasche 🙂

Bis bald
Fräulein Emsig♥

 

 


Teile diesen Artikel auf:
Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.