Mein Jahr 2018

Nun nähert sich auch dieses Jahr schon wieder dem Ende zu und übermorgen feiert Fräulein Emsig den fünften(!) Geburtstag.
Auch in diesem Jahr durfte ich wieder viele Wünsche, Ideen und Vorstellungen meiner Kunden umsetzen und hatte dabei so viel Spaß, wie noch nie zuvor.

Das Jahr ging anfangs eigentlich genauso weiter, wie das Jahr 2017. Doch irgendwie gab es immer mehr Faktoren, die mich am Onlineshop bei DaWanda störten. Es gab immer wieder Probleme beim Ablauf, dann gab es ja auch noch die Vielzahl anderer Produkte auf dem Marktplatz und Kleinigkeiten, die einfach nicht reibungslos funktionierten.
Schon lange hatte ich überlegt, wie es wohl wäre einen ganz eigenen Onlineshop zu führen. Klar bedeutet das Arbeit, aber etwas Eigenes bietet wesentlich mehr Vorteile, als den Onlineshop „einzumieten“. Nun habe ich das Glück, dass mein Lieblingsinformatiker auch bereit war, mir diesen Wunsch umzusetzen – denn mal ganz ehrlich: ohne ihn wäre das niemals umsetzbar gewesen!
Nach wochenlanger Planung, Gestaltung, Vorbereitung und natürlich auch rechtlicher Absicherung war es dann soweit und es hieß: Tschüss DaWanda-Hallo eigener Onlineshop.

Kurz darauf gab Dawanda übrigens bekannt, dass die Plattform Ende August schließt und die Verkäufer sich nun nach einer Alternative umschauen müssen – als hätte ich es geahnt… 😉

Und seit ich den Online Shop habe, läuft alles rund! Ich konnte viele neue Kunden erreichen, die teilweise mehrmals etwas bestellten oder meine Karte an ihre Bekannten weitergaben. DANKE!

Nun habe ich zum Ende des Jahres eine Übersicht erstellt, auf der man die neun Bilder sehen kann, die die meisten Likes bekamen – und was ist natürlich ausschließlich darauf zu sehen? Na klar – euer Lieblingsprodukt: die Reisepassetuis 😉
Davon durfte ich in diesem Jahr so viele anfertigen: ob ganz schlicht mit Weltkartenstoff, etwas edler in Roségold, mit persönlichem Aufdruck oder den aufgestickten Namen im Innenteil – es war wirklich alles dabei und ich bin begeistert von den Ideen und der Kreativität meiner Kunden!
Hier mal die neun besten Bilder:

Ansonsten gab es noch viele Turnbeutel, Kuscheltiere und Kissen, Rucksäcke aus alten Jeans, nochmals eine Softshelljacke, Kinderbekleidung, usw…
Wie ihr also unschwer erkennen könnt, hatte ich in diesem Jahr viel zu tun, wofür ich unendlich dankbar bin! Es gibt immer noch nichts, was mich so entspannt, wie das Nähen und deshalb macht es mir auch nichts aus, wenn ich abends oder an freien Tagen noch an der Nähmaschine sitze, denn das ist es, was mir Freude bereitet!

Auf noch viele weitere schöne und nähreiche Jahre ♥
Bis bald
Fräulein Emsig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.